Avantgarde

Wie angenehm, einmal im Leben zur Avantgarde zu gehören. Schon 13 Tage vor dem heutigen Quit Facebook Day habe ich trotz drastischer Warnungen der besorgten Software meinen Account gekündigt.

Ein vorangegangener gezielter Verstoß gegen die Facebook-AGB mit dem Ziel, meine Identität ein wenig zu verschleiern, war nicht besonders erfolgreich verlaufen: Man unterstellte mir eine erneute Heirat oder eine feindliche Übernahme meines Accounts, beglückwünschte mich zum neuen Job und zum vorverlegten Geburtstag und tat auch sonst alles, um die Veränderungen meines Profils als Fiktion zu entlarven. Schöne Freunde habe ich.