Christentum und Antike

Zum klassischen Heroen gehört eine ordentliche Portion Selbstüberschätzung. Diese Lektion hat sich ein nierenkranker Kalifornier zu Herzen genommen und ist mit Schwert und Medikamenten ausgezogen, einen Terroristen ums Leben zu bringen.

Allerdings hatte er dem Vernehmen nach auch christliche Literatur bei sich, und dort wird der Wert der Demut gegenüber der klassisch-heroischen Hybris sehr deutlich hervorgehoben. Man möchte mit dem verhinderten Kreuzritter nicht tauschen: Chronisch krank focht er im Grenzgebiet zwischen Pakistan und Afghanistan einen inneren Konflikt zwischen antiken und christlichen Leitbildern aus, ohne dass sich die Gelegenheit ergab, den gordischen Knoten in Form eines Terroristenhalses zu durchtrennen –

Er wird ganz dankbar gewesen sein, als die pakistanische Polizei ihn in Gewahrsam nahm.