Geldausgeben leicht gemacht

In der etwas sensationsheischenden Meldung, ein kleiner Junge habe versehentlich eine unermesslich teure Juristen-App gekauft, fehlt der Hinweis, dass iTunes in der Standardeinstellung vor ungewollten Käufen warnt (bzw. auf den bevorstehenden Kauf hinweist). Wer diese Hinweise deaktiviert, kauft schon mal versehentlich teure und nutzlose Apps. Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde.