Wellenbrecher

In Anbetracht des vor zwei Jahren diagnostizierten wachsenden Desinteresses an Lesestoff investiert Apple erstaunlich viel in die Darstellung von Texten. Vermutlich langweilt die Schaffung neuer Trends auf Dauer, und Steve Jobs möchte es mal mit dem Aufhalten eines bestehenden Trends versuchen.

Jedenfalls kann man Artikel im Web künftig nicht nur mit Instapaper ablenkungsfrei lesen, sondern auch mit der neuen Reader-Funktion von Safari 5. Abgesehen von der automatischen Zusammenfassung mehrerer Artikelseiten hat der Reader aber praktisch keine Vorteile gegenüber Instapaper, zumal es keinen Offline-Modus gibt.