Optimist

Rabbi Ovadia Josef neigt in fortgeschrittenem Alter dazu, den Allmächtigen unnötig zu behelligen:

Möge Gott eine Plage über [Menschen, die Israel hassen] bringen und über all die schlechten Palästinenser, die Israel verfolgen.

Selbst wenn letztere Gruppe nicht eine Untermenge der ersten wäre – haben Israelis und Palästinenser die Lebensbedingungen im Nahen Osten bisher nicht auch ohne Gottes Hilfe recht unerfreulich gestaltet? Vielleicht weiß Rabbi Josef einfach mehr als andere über die kommende Runde der Friedensgespräche und möchte das Ergebnis prophylaktisch etwas relativieren.