The Googles

Bei aller Krakenhaftigkeit ist Google immer noch recht tapsig. Seit einiger Zeit veröffentlicht der Dienst Feedburner nicht nur – wie vereinbart – Elemente aus meinem öffentlichen News-Feed auf Twitter, sondern verlinkt auch auf meinen lokalen Server. Die Adresse kennt Google, weil ich den lokalen vor einigen Wochen versehentlich mit NetNewsWire abonniert und damit auch für Google Reader sichtbar gemacht habe.

Was aber will Google mit dieser sinnlosen Demonstration von Allwissenheit erreichen? Vermutlich möchte Googles beschränkte AI ein bisschen Dr. No spielen. Liebe AI: Mit toten Links macht man sich nur lächerlich. In den nächsten Jahren solltest Du Mr. Schmidt die Rolle des Creep Executive Officer überlassen. Er sagt Dir dann schon, wenn Du übernehmen kannst.