Arthur Ochs Sulzberger Jr., Public Enemy

Statt die eigene Arbeit strafrechtlich als Beihilfe zur Spionage bewerten zu lassen, möchte die New York Times lieber als Haupttäterin gelten. Man hat ja schließlich einen Ruf zu verlieren.