Luftlöwe

Das Missvergnügen an meinem schweren und zunehmend von Kernel Panics geplagten MacBook Pro hat mich nicht zu einem radikalen Schnitt, aber doch zum Umstieg auf ein MacBook Air 13" bewogen. Die Maschine ist wie erwartet leicht und – dank SSD – subjektiv deutlich schneller. Unwahrscheinlich, dass ich mein iPad noch einmal in Besprechungen verwende.

Da ich sämtliche Mediendaten schon vor einigen Monaten auf ein externes RAID-Laufwerk ausgelagert habe, bedeutet die vergleichsweise kleine SSD auch keine besondere Einschränkung: Das vollständige Erstbackup des neuen Systems (ohne Windows-VM) umfasst gerade einmal knapp 30 GB. Stattdessen nutze ich den Wechsel, um einen gewissen Abstand zwischen meine Daten und die Cloud zu bringen: Der Dropbox-Ordner enthält jetzt keine Sammlung von symlinks zu Backup-Zwecken mehr.

Neben der berückenden Hardware bringt das MBA mit Mac OS X 10.7 (Lion) auch ein neues Betriebssystem, das unter anderem den Ordner ~/Library versteckt. Darüber hinaus hat der Löwe gewisse Probleme mit dem 802.1g-Netz meines braven Netgear FVG318-Routers (das Cisco-WLAN meines Arbeitsgebers funktioniert natürlich), aber das wird sich mit dem nächsten Update hoffentlich geben. Auf die erweiterte Gestensteuerung war ich wenig gespannt, denn normalerweise können mir die meisten trackpad-basierten Funktionen gestohlen bleiben. Die Kombination von Full Screen Apps mit Mission Control ist allerdings tatsächlich ganz praktisch, wie auch die Gesten zur Vorwärts/Rückwärts-Navigation im Browser. Außerdem verabschiedet sich Apple endlich vollständig von den tropfenförmigen Buttons. Der entscheidende Schritt nach vorn ist die Abkehr von der 32bit-Architektur, die in Mac OS X 10.6 nur halbherzig vollzogen worden war (was mich einige Nerven gekostet hat). Unter 10.7 lassen sich dagegen sämtliche Werkzeuge (mit einer Ausnahme) reibungslos kompilieren.

Da mich die Größe des neuen Geräts an das legendäre PowerBook G4 12" und das fehlende optische Laufwerk an mein gutes, altes PowerBook 520 erinnern, sind die Bedingungen für eine lange und erfolgreiche Arbeitsbeziehung ausgesprochen günstig.