Optimistisch

Die Interessenslage von Google hat nicht nur für deutsche Wochenzeitungsleserinnen Neuigkeitswert, sondern auch für amerikanische Journalistinnen. Anlässlich eines umfassenden Hacks des Google-Kontos seiner Frau ereiferte sich ein Atlantic-Autor über das relative Desinteresse, Zeit und Arbeit in die Probleme einzelner Nutzerinnen zu stecken, und über die Erfahrung, dass gelöschte Daten bei Google nicht rekonstruiert werden können. Die zweite Erkenntnis hätte mich auch positiv überrascht, sie wurde allerdings im Verlauf des Artikels relativiert.

Mr. Fallows jedenfalls nahm das Erlebte zum Anlass, sämtliche Passwörter einem Online-Passwortdienst anzuvertrauen. Da ist er wieder, dieser uramerikanische Optimismus.