Holzbausteine

Die technische Entwicklung überfordert das Phrasenreservoir von Technikjournalisten

Finn sitzt gebannt vor dem iPad seiner Eltern, während Bob, der Zeichentrick-Baumeister, über den Bildschirm flimmert. Ganz fachmännisch kann Finn ...

– aber wenigstens funktionieren die Reflexe der Medienpädagog/innen noch:

Apps seien nicht geeignet, um reale Kontakte zu Bezugspersonen zu ersetzen, sagt Medienpädagogin Kristin Langer. Und dass es besser wäre, mit seinem Kind in den Streichelzoo zu gehen, statt es elektronische Tiergeräusche auf dem Tablet zuordnen zu lassen. Lernapps, sagt Langer, könnten dem Kind nichts beibringen, was es nicht auf konventionelle Weise genauso gut oder besser lernen könnte.

Mit anderen Worten: Holzbausteine! Man könnte sich natürlich auch mit kenntnisreichen Beiträgen technikaffiner Eltern beschäftigen, aber wenn man schon im Studium so viel lesen musste ...