Nonkonformist

Twitter lässt derzeit keine Gelegenheit aus, sich unbeliebt zu machen. Sowohl Marco Arment

Before today, the Twitter iPad app was still Loren Brichter’s Tweetie for iPad, with an innovative sliding-panes design. It was one of the first iPad apps to explore new interface paradigms rather than just blow up an iPhone app.

als auch John Gruber

They threw away Loren Brichter’s groundbreaking UI and replaced it with a timeline where you can’t tap anything — URLs, usernames, hash tags, images. Instead, you have to tap to “open” the tweet first. I can’t remember the last time I saw a Twitter client in which you couldn’t tap URLs from the timeline.

sind entsetzt. Die perfekte Gelegenheit, mich als kritischen Geist in der Apple-Herde zu profilieren: Mir gefällt die neue App sehr gut. Außerdem bestand die Alternative darin, Brichters albernen Spielkarteneffekt in eine verhängnisvolle Richtung weiterzuentwickeln.