Fastfoodverantwortung

Michael Moss beschäftigt sich in der New York Times eingehend mit den wissenschaftlichen Grundlagen von Fertignahrung unter besonderer Beachtung stark gewürzter Kartoffelprodukte.

In Anbetracht des gewaltigen Aufwandes komme ich mir fast ein wenig schäbig vor, wenn ich den Suchteffekt unterlaufe und überhaupt keine Chips kaufe. Im 21. Jahrhundert müssen wir Deutschen schließlich auch unsere weltwirtschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Leider hat Kraft schon aufgegeben und vertreibt Lunchables nicht mehr in Deutschland.