Publikationskosten

Im Vergleich zu meinen horrenden Ausgaben als Medienkonsument bin ich ein ausgesprochen preiswerter Publizist (wenn man von den Kosten für einen general-purpose computer absieht): Mein Webserver veröffentlicht für bescheidene EUR 239,88/Jahr klaglos jede Belanglosigkeit, Twitter verlangt kein Geld und zu einem kostenpflichtigen App.net-Account habe ich mich trotz des vergleichsweise geringen Beitrags ($36/Jahr = EUR 26,13) noch nicht durchringen können.

Buffer rechtfertigt als Meta-Plattform weder The Awesome Plan ($120/Jahr = EUR 87,10) noch ein weiteres Einfallstor in meine digitale Identität, so dass ich künftig wohl eine kleine Abkürzung nehme.