Kollaborative Versionskontrolle

Die Erfahrungen von Kathrin Passig bei der gemeinschaftlichen Arbeit an einem Buch sind nicht besonders erschütternd – ich muss mich lediglich von der Illusion verabschieden, der O'Reilly-Verlag unterstütze seine Autorinnen mit Kollaborationstools aus der Zukunft. Dass aber O'Reilly das nach Jahren gelieferte Markdown-Manuskript in ein Microsoft Word-Dokument konvertiert: Mir fehlen die Worte.