Handel statt Wandel

Wie ein liberaler Staat mit den gesundheitsgefährdenden Konsumgewohnheiten seiner Bürgerinnen umgeht, können autoritäre europäische Regierungen übrigens in China begutachten: Er gründet einen Staatskonzern und lässt diesen Lobbyarbeit gegen die eigenen Gesundheitspolitikerinnen betreiben.