Vielstimmig

Die Bundesregierung erprobt angesichts der weltweiten Internetüberwachung unterschiedliche Reaktionsformen: Kanzleramtsminister Pofalla und Innenminister Friedrich setzen auf eine Mischung aus scheinbarer Naivität, technischer Ignoranz und bewusster Desinformation, Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger mahnt zu mehr Engagement des Kabinetts gegen die Abhörpraktiken, Bundeskanzlerin Merkel delegiert das Thema an die EU und Außenminister Westerwelle schlägt vor, ein Internet made in Germany mit besonderer Sicherheitsqualität zu schaffen. Ob er schon das Exportpotential nach der Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran im Blick hat?