Editorial

An iOS-Texteditoren mit Markdown- und Dropbox-Unterst├╝tzung herrscht eigentlich kein Mangel, aber in der Regel sind sie wenig ansprechend gestaltet und instabil. Editorial ist insofern ein echter Fortschritt, auch wenn ich keinen Ehrgeiz habe, einen skriptgest├╝tzten Workflow unter iOS zu basteln und in Buchform zu dokumentieren.