Überoptimiert

Das Bundeskanzleramt übertreibt es ein wenig mit der Optimierung der deutschen Bundeskanzlerin:

Die Ressortchefs werden gefragt, ob sie früher Vogel oder Nachteule seien, wie sie sich einen schönen Feierabend vorstellen – und was sie in der Freizeit machen. Ich bin gerne an der frischen Luft; wenn ich Zeit habe, lese ich auch gerne ein gutes Buch oder gehe in ein klassisches Konzert. Und ich koche gerne, antwortet da etwa die Kanzlerin.