Buchhändlerinnenhumor

Jaron Lanier lässt sich ungern auf klassische Kulturtechniken wie Lesen und Schreiben ein –

Seine Wut auf die Textseiten des World Wide Web und von Wikipedia, gegen die Betriebssysteme Unix und Linux mit ihrer Tastatur-Kommandosteuerung im Buch Gadget geht nicht bloß, wie das Feuilleton glaubt, gegen Internet-Kollektiv- und Gratiskultur, sondern drückt auch die Enttäuschung darüber aus, dass elektronische Netzwerke sich nicht, wie in den frühen neunziger Jahren von vielen erhofft und erwartet, zu audiovisuellen 3D-Interaktionsräumen entwickelt haben.

– und erhält dafür den Buchhandelsbörsenvereinspreis des Jahres 2014. Humor haben sie ja, diese Buchhandelszausel.