Volksnah

Es ist ja immer sympathisch, wenn Organe des Staates die alltäglichen Sorgen der Bürgerinnen und Bürger teilen. Dass das Bundesverkehrsministerium jahrelang mit einer längst gepatchten Sicherheitslücke kokettiert, zeugt allerdings von wenig Engagement. Wirklich volksnahe Einrichtungen lassen ihre Arbeitsplatzrechner verschlüsseln oder den eigenen Amtsleiter zur Fahndung ausschreiben.