Slacker

Herr Bauckhage hat seine Darstellung der bemerkenswerten Fortschritte künstlicher Intelligenz nicht nur in der Stadtbibliothek Köln, sondern auch vor angehenden Lehrer_innen gehalten – mit dem beruhigenden Zusatz, sie müssten sich im Gegensatz zu fast allen anderen Berufsgruppen erst in einigen Jahrzehnten um ihre Zukunft sorgen. Statt einen verbissenen Kampf um die eigene Relevanz zu führen, könnten wir die exponentiell wachsende Produktivität autonomer Systeme aber auch zur Konzentration auf unsere eigentliche Kernkompetenz nutzen.