Doppelzüngig

Einige Bürgerinnen der russischen Föderation entwickeln bereits in jungen Jahren einen bewundernswert subversiven Umgang mit staatlichen Sprachregelungen:

Selbst, wenn Krieg herrscht, kann der doch politische Konflikte nicht lösen. Das kann nur unser Präsident, der über uns steht. Wir normalen Bürger können da in keiner Weise helfen.

Ich möchte den Milizionär sehen, der diese schicksalergebene Anhängerin des Präsidenten wegen der fehlerhaften Bezeichnung der militärischen Spezialoperation und des Plädoyers für ein Ende der Kampfhandlungen belangen würde.