Pretty Great People

Dem Verleger der New York Times, Arthur Jay Ochs Sulzberger, ist offenbar so langweilig, dass er ein Diskussionsforum voller Idealistinnen mit einer Anfrage zum PGP-Schlüssel eines Konkurrenzblatts trollt. Die Mitglieder des Forums korrigieren die fehlerhafte Formatierung des Schlüsssels, berichten von der Ignoranz der Washington Post, informieren die Zeitung, übermitteln den Schlüssel an einen Keyserver, erläutern die Funktionsweise und den aktuellen Status des SKS-Netzwerks (im Vergleich zu WKD) und beklagen die deutlich größere Popularität von verschlüsselten Messenger-Apps.

Ich kann gnupg-users nur wünschen, dass dieses geballte Engagement nicht demnächst von wirklich bösartigen Trollen ausgenutzt wird. Andererseits ist die GnuPG-Gemeinschaft bei aller Hilfsbereitschaft von einem konstitutiven Misstrauen erfüllt, so dass man sich um sie wahrscheinlich keine Sorgen machen muss.