White Knight

Für das großzügige Engagement von Microsoft bei Yahoo!, Nokia und RIM gibt es eigentlich nur zwei vernünftige Erklärungen: Entweder sind die Geldspeicher in Redmond derartig voll, dass nur ein konstanter Kapitalabfluss dringend benötigte Büroflächen freiräumen kann, oder Microsofts demonstrative Mildtätigkeit dient der Vorbereitung auf die Auseinandersetzung um die Rechte an einem einprägsamen Slogan. Die zweite Variante lässt die Aktivitäten der Bill and Melinda Gates Foundation in einem völlig neuen Licht erscheinen.