Blog

Öffentlich-rechtliche Neutralität

Das ARD-Hauptstadtstudio geht vorbildlich neutral mit der Genderidentität prominenter Politiker_innen um und fragt nicht nur Sarah Wagenknecht

Wollen Sie mitregieren oder opponieren? Ist Gewalt ein legitimes Mittel des Widerstands? Und warum tragen Sie Ihre Haare nicht offen?

– sondern erkundigt sich auch bei Peter Altmaier, ob er durch den Haarausfall im fortgeschrittenen Alter emotional beeinträchtigt ist.

Spätberufen

Viele US-Amerikanerinnen haben nicht nur eine historisch bedingte Abneigung gegen Steuern, sondern erfahren auch erst im Erwachsenenalter vom Finanzbedarf eines modernen Staates und den finanziellen Konsequenzen für seine Bürgerinnen. Diesen Schluss lässt die Mehrheit der Antworten auf die Frage

What's an adult problem no one prepared you for?

jedenfalls zu.

Eh?

Der kanadischen Bevölkerung wird eine im Vergleich mit ihren südlichen Nachbarn frappierende Bescheidenheit nachgesagt, aber Lindsay William-Ross aus Vancouver ist unbescheiden genug, um Döner, Pizza Hawaii, Smarties und Shreddies als spezifisch kanadische Nahrungsmittel zu präsentieren.

Magisch

Während Weil ich ein Interview mit Maciej Cegłowski lese, ist Pinboard zum ersten Mal seit Jahren nicht erreichbar. In nervöseren Zeiten wäre ich der Hexerei bezichtigt worden.

Verzockt

Das Amt der britischen Premierministerin scheint rücksichtslose und glücklose Spielernaturen magisch anzuziehen.

Untergangswarteschlange 3

Die letzte Rückfallposition gegen globalen Schädlingsbefall wird durch den Klimawandel bedroht. Oder, wie Mr. Oliveira es ausdrückt:

UPDATE: our apocalypse defences are being overwhelmed by other, competing apocalypses.

Momentan sieht es so aus, als könne der Klimawandel das Halbfinale der Apokalypse erreichen. Andererseits gibt es gerade für ihn weichere Ziele als den von Level 4-Preppern geplanten seed vault.

Hilflos

Dem amtierenden US-Präsidenten wird eine gewisse Sprunghaftigkeit nachgesagt. Nachdem er allerdings realisiert hat, dass sich das Amt nicht so gut für ihn eignet (I loved my previous life. I had so many things going. This is more work than in my previous life. I thought it would be easier.) und eventuell sogar ernsthafte Konsequenzen haben könnte, bemüht er sich sehr konsequent um ein Amtsenthebungsverfahren wegen erheblicher Gefährdung der nationalen Interessen. Leider ist zu befürchten, dass die republikanische Partei auch diesen Hilferuf ungerührt verhallen lässt.

Update: Anders als die meisten Menschen betrachtet Donald J. Trump den Nahostkonflikt nicht als gordischen Knoten, sondern als Quell neuer Zuversicht (Let’s see if we can find the solution. It’s something that I think is frankly, maybe not as difficult as people have thought.).

WiFi-ROI

Nach einigen frustrierenden Monaten mit langsamen WLAN-Verbindungen unter mac OS Sierra habe ich heute 10 Sekunden vorgestern 10 Sekunden und heute 5 Minuten in eine Google-Suche zwei Google-Suchen investiert und erfahren, dass nicht etwa die störrische WLAN-Komponente, sondern ein träger Umgang mit lokalen Verbindungen die Ursache für die 10-sekündige Wartezeit bei jedem Start von mutt war. Der ROI der Bearbeitung von /etc/hosts (127.0.0.1 localhost127.0.0.1 localhost Halifax.local) dürfte gestandenen Betriebwirtinnen Tränen des Glücks in die Augen treiben.

Editor Skirmish

Dr. Drang erzeugt heute wehmütige Erinnerungen an den besten Texteditor für den Mac und bestärkt mich zugleich in meiner Entscheidung für den hottest editor on earth:

vi users are probably smiling. They don’t have to write a script to get this kind of filtering; Bill Joy put it in right from the beginning.

Postlimit

In den meisten Fällen kann ich die überspitzte Darstellung des Arbeitsalltags in einem US-amerikanischen Technologieunternehmen entspannt konsumieren, aber manchmal sind die Strips too close to home:

I never have time to read email messages that are too long.

Vielleicht kann ich einen Grenzwert für %l in der Variablen compose_format definieren, der zu lange E-Mail-Entwürfe rot einfärbt.

Aufmerksamkeitsverschiebung

All the news that's fit to print kamen in den vergangenen Monaten überwiegend aus Europa, Nordamerika oder dem Nahen Osten. Jetzt erinnert der Weltgeist die Redaktionen daran, dass eine von mehr als 600 Millionen Menschen bevölkerte Region ebenfalls Nachrichten produzieren kann. In kurzer Folge erschienen Brasilien (Gammelfleisch), Ecuador (Präsidentschaftswahl), Venezuela (Staatsstreich), Kolumbien (Naturkatastrophe), Paraguay (Staatkrise) in der Tagesschau, und wenn der schwelende Korruptionsskandal auflodert, könnte Lateinamerika auf ungeahnte Weise zu Mr. Trumps Nemesis werden.

Amtsbonus

Nicht nur ich verliere langsam den Überblick, welche Aktivitäten der US-Regierung von welchen anderen Aktivitäten ablenken sollen. Eventuell handelt es sich bei der Präsidentschaft von Donald J. Trump um einen geschlossenen Kreislauf, der ausschließlich der Erzeugung von Aufmerksamkeit zur Monetarisierung einer Bühnenpersönlichkeit dient. Im Vergleich zu dieser außerordentlich profitablen Unternehmung sind die Zuwächse bei der failing New York Times und anderen Leitmedien tatsächlich nicht nennenswert.

Über den Wolken

Dass wohlhabende Menschen es ihren weniger wohlhabenden Mitmenschen durch finanzielle Unterstützung ermöglichen, etwas von der Welt zu sehen, klingt nach einer sozialistisch angehauchten Utopie. Es ist aber kapitalistische Realität, obgleich weniger wohlhabend im globalen Maßstab natürlich immer noch mit unanständig reich übersetzt werden muss.

Verphisht 3

Phishing-Emails, in denen verlinkte Bilder als PDF-Anhänge getarnt werden, sind nicht nur ein Beleg für the effectiveness of two-factor authentication and password managers like 1Password, sondern vor allem ein Argument für textbasierte Mail-Clients (wenn sie nicht zweckentfremdet werden).

Rechtsabweichler

Wie Jason Kottke bin ich als liberaler Demokrat far away from the political forces in 1917 Russia. Wenn August Bebel das wüsste, würde mir vermutlich mein Parteibuch entzogen.

Kakophon

Um die Messenger-Vielfalt richtig zu genießen, braucht man nicht nur einen großen Freundeskreis, sondern vor allem unterschiedliche Signaltöne für jeden einzelnen Messenger.

Ausbildungslücken

Die Süddeutsche Zeitung hat mit ihrer Aufzählung solider deutscher Berufe den Internationalen Frauentag zwar knapp verpasst, verdient aber dennoch eine Erwähnung:

Anwalt, Ingenieur, Einzelhandelskauffrau, Arzt - das sind Berufe, die hierzulande seit Generationen als ordentlich, erstrebenswert oder zumindest solide gelten.

Skandalöserweise fehlen in dieser Liste sowohl die Anwaltsgehilfin, die kaufmännische Fachkraft (Sekretärin des Ingenieurs) und die Arzthelferin als auch der Diplom-Betriebswirt (Chef der Einzelhandelskauffrau).

Backup 2017

Damit sich mein teures NAS amortisiert, darf es nicht nur Medien servieren, sondern muss sich auch in meine Backup-Strategie einfügen.

Im Prinzip unterstützt DSM 6.x natürlich rsync per ssh in Verbindung mit public key authentication, aber praktisch muss nicht nur /etc/ssh/sshd_config auf dem NAS editiert werden (PubkeyAuthentication yes), sondern auch die Zugriffsrechte für das Home-Verzeichnis der Backup-Nutzerin (chmod 700 ~), abgesehen vom Schlüsselaustausch und dem Eintrag des NAS in die lokale ~/.ssh/config. Nach dem Neustart des SSH-Daemons und der Einrichtung des shared folder CoreBackup lässt sich

rsync -e ssh -ivcrLtzS --delete-excluded --delete-after --progress /Users/user1/Backup 192.168.1.12:/volume1/CoreBackup/

tatsächlich anstandslos ausführen, so dass das NAS feierlich in mein rbackup-Skript integriert werden kann.

Das alte, aber noch sehr rüstige NAS (RAID 0!) dient weiterhin als zweite Backup-Instanz, auf die das Primär-NAS (RAID 1) sonntäglich sichert. Und weil das DSM-Paket Hyper Backup sehr gut mit dem Network Backup Server des NAS OS harmoniert, schlafe ich seit einigen Tagen noch etwas ruhiger (obwohl die gesicherten Daten nur mit dem proprietären Hyper Backup gelesen werden können).

Koffeindosierung

Shawn King empfiehlt im Zusammenhang mit caffeinate, to leave the Terminal open during your presentation [in order to] remind you to undo the hack after your presentation is over. Abgesehen davon, dass ein offenes Terminal-Fenster in jeder Situation ganz praktisch ist – -t erlaubt eine exakte Dosierung des Koffeinschubs.

Sicherheitshinweis 2

Während meiner letzten transkontinentalen Reise war ich mit freundlichen und/oder an meinen technischen Geräten desinteressierten Grenzbeamtinnen konfrontiert, was sich in näherer Zukunft ändern könnte. Da ich nicht auf die Implementierung eines Reisemodus warten möchte und mein Einfluss auf nordamerikanische Regierungen begrenzt ist, werde ich meinen Kaninchenbau wohl um einige Windungen erweitern müssen.