Experimente

Die Christlich-Demokratische Union steht nach Auffassung der Mandatsträgerin Nadine Schön für Experimentierfreude und Deregulation, ganz anders als etwa die Freien Demokraten:

Es werde genug zu tun geben, ist sich auch Schön sicher. Sollte die Ampelregierung kommen, dann werde die Union sicherlich Unterschiede zu ihren eigenen christdemokratischen Positionen feststellen. Etwa beim Thema Künstliche Intelligenz. Grüne und FDP tendierten dazu, vieles zu regulieren, während die CDU auch Experimentierräume schaffen wolle, so Schön.

Die Stammwählerinnen der Union und auch ihr jüngster Kanzlerkandidat dürften überrascht sein, wie progressiv und unkonventionell ihre politische Heimat insgeheim immer war.